Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Welche Gerechtigkeit?

Politik und die Gerechtigkeit…

> Was hat das eine jetzt mit dem anderen zu tun? Es zeigt, wie Staat und Politik einmal mit Konzernen und einmal mit Menschen umgehen. Es gibt das Wort „Hartz IV Betrüger“, das Wort „Konzernbetrüger“ ist zwar möglich, aber nicht wirklich gebräuchlich. Einem bedürftigen Menschen wird pauschal und von vornherein Betrugsabsicht unterstellt, ein Autokonzern und seine Verantwortlichen haben selbst dann nichts zu fürchten, wenn sie mehr oder weniger öffentlich des Betruges überführt worden sind. Jeder deutsche Automobilkonzern würde „Planwirtschaft“ und „Sozialismus“ schreien, wenn die Autos die er bauen möchte vorher so durchleuchtet würden, wie es ein in Not geratener Mensch erdulden muss, wenn er ALG II beantragt. Doch Autokonzerne haben, im Gegensatz zu ALG II-Bezieherinnen und Beziehern den Vorteil, dass sie an Parteien Großbeträge spenden können, auch die SPD bekommt 100.000 Euro zum Beispiel von Daimler, die man meiner Meinung nach mal zurück geben könnte.

[…]

Via Marco Modano

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl