Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

February 07 2013

chroot fails with “Inconsistency detected by ld.so: rtld.c [...]“

I tried to chroot into a old Suse from the latest grml livecd and got this message:

Inconsistency detected by ld.so: rtld.c: 1192: dl_main: Assertion `(void *) ph->p_vaddr == _rtld_local._dl_sysinfo_dso' failed

You just have to boot with the kernel-parameter “vdso=0

The post chroot fails with “Inconsistency detected by ld.so: rtld.c [...]“ appeared first on nur Bahnhof.

flattr this!

January 03 2013

Vodafone Speedport gegen Speedport/Fritzbox/… tauschen

Sollte man etwas gegen magische Auto-Konfiguration via TR-069 haben um die eigenen Geräte selber einstellen zu können lohnt es sich die mitgelieferte Easybox (in meinem Fall eine Easybox 308 A) gegen z.B. eine Fritzbox oder mit Fritzbox-Firmware bespielten Speedport W701V austauschen.

Easybox-Konfiguration auslesen und Verschlüsselung öffnen

  1. Konfiguration der vorhandenen, eingerichteten Box herunter laden
  2. eb_config_decoder  1 herunterladen, entpacken
    ggf. Java installieren
  3. via Komandozeile in das Verzeichnis des eb_config_decoder wechseln und
    java XtractEbCfg < config_A803.bin > config_decoded.cfg
    ausführen (“config_A803.bin” ist durch den Dateinamen des aus der Easybox gelandenen Backups zu ersetzen)
  4. die Konfiguration manuell auslesen 2 oder EasyExtract_1.0 3 herunterladen und mit der entschlüsselten “config_decoded.cfg” füttern. Das Ergebis sollte in etwa so aussehen:

    Typ der Box: 803
    Firmware: 30.05.216
    Internet-User: vk00000000000
    Internet-Passwort: fffffffff
    SIP-Registrar: 0511.sip.arcor.de
    SIP-User: 051111111111
    SIP-Passwort: asUU99aaa

Sollte bereits eine Fritzbox (oder irgendeine andere Box) vorliegen kann diese jetzt mit den Daten gefüttert werden.

Speedport mit Fritzbox-Image bespielen

Das Vorgehen ist ganz gut im ip-phone-forum beschrieben.

The post Vodafone Speedport gegen Speedport/Fritzbox/… tauschen appeared first on nur Bahnhof.

flattr this!

December 13 2012

IP(v6) in den DAX-30 Unternehmen

Ich habe mal einen etwas älteren Post aktualisiert und die Webseiten der DAX-30 Unternehmen auf IP getestet (IPv4 setze ich mal voraus)…


> for i in adidas.de allianz.de deutschland.basf.com bayer.de beiersdorf.de bmw.de commerzbank.de conti-online.com daimler.com deutsche-bank.de deutsche-boerse.com lufthansa.com dhl.de telekom.de eon.de fresenius.de fmc-ag.de heidelbergcement.com henkel.de infineon.com k-plus-s.com linde.com lanxess.de merck.de munichre.com rwe.com rwe.de sap.com siemens.de thyssenkrupp.com volkswagen.de volkswagenag.com ; do echo -n "$i: " ; dig aaaa +short $i ; echo "" ; echo -n "www.$i: " ; dig aaaa +short www.$i ; echo "" ; done

adidas.de:
www.adidas.de: adidas.de.

allianz.de:
www.allianz.de:

deutschland.basf.com:
www.deutschland.basf.com:

bayer.de:
www.bayer.de: orig-10003.bayer.cotcdn.net.

beiersdorf.de:
www.beiersdorf.de: beiersdorf-cx-cdn-global.gss.consultix.net.

bmw.de:
www.bmw.de: www-digital.bmw.de.edgekey.net.
e5013.b.akamaiedge.net.

commerzbank.de:
www.commerzbank.de:

conti-online.com:
www.conti-online.com:

daimler.com:
www.daimler.com: www.cms.daimler.com.

deutsche-bank.de:
www.deutsche-bank.de: deutschebank.tec.db.com.

deutsche-boerse.com:
www.deutsche-boerse.com: deutsche-boerse.com.

lufthansa.com:
www.lufthansa.com: orig-10001.lufthansa.cotcdb.net.

dhl.de:
www.dhl.de:

telekom.de:
www.telekom.de:

eon.de:
www.eon.de:

fresenius.de:
www.fresenius.de: wlb1.fresenius.de.

fmc-ag.de:
www.fmc-ag.de: wlb1.fresenius.de.

heidelbergcement.com:
www.heidelbergcement.com:

henkel.de:
www.henkel.de: henkel.de.

infineon.com:
www.infineon.com: cs18.wpc.edgecastcdn.net.

k-plus-s.com:
www.k-plus-s.com: web-prod.k-plus-s.com.

linde.com:
www.linde.com: corporate2.linde.com.

lanxess.de:
www.lanxess.de:

merck.de:
www.merck.de: td.merck.de.

munichre.com:
www.munichre.com:

rwe.com:
www.rwe.com:

rwe.de:
www.rwe.de:

sap.com:
www.sap.com: www.gtm.sap.com.

siemens.de:
www.siemens.de:

thyssenkrupp.com:
www.thyssenkrupp.com:

volkswagen.de:
www.volkswagen.de: www.volkswagen.com.c.footprint.net.

volkswagenag.com:
www.volkswagenag.com: www.volkswagen.com.c.footprint.net.

Einige DNS-Einträge verweisen auf weitere:

> for i in orig-10003.bayer.cotcdn.net. beiersdorf-cx-cdn-global.gss.consultix.net. e5013.b.akamaiedge.net. www.cms.daimler.com. deutschebank.tec.db.com. deutsche-boerse.com. orig-10001.lufthansa.cotcdb.net. wlb1.fresenius.de. cs18.wpc.edgecastcdn.net. web-prod.k-plus-s.com. corporate2.linde.com. td.merck.de. www.gtm.sap.com. www.volkswagen.com.c.footprint.net. ; do echo -n "$i: " ; dig aaaa +short $i ; echo "" ; done

orig-10003.bayer.cotcdn.net.:
beiersdorf-cx-cdn-global.gss.consultix.net.:
e5013.b.akamaiedge.net.:
www.cms.daimler.com.:
deutschebank.tec.db.com.:
deutsche-boerse.com.:
orig-10001.lufthansa.cotcdb.net.:
wlb1.fresenius.de.:
cs18.wpc.edgecastcdn.net.:
web-prod.k-plus-s.com.:
corporate2.linde.com.:
td.merck.de.:
www.gtm.sap.com.:
www.volkswagen.com.c.footprint.net.:

Fazit: bei keinem einzigen Unternehmen lässt sich die Webseite via IP(v6) ansprechen.
Hochtechnologie in Deutschland.

The post IP(v6) in den DAX-30 Unternehmen appeared first on nur Bahnhof.

flattr this!

May 11 2011

ein Experiment

altes header-bildIch habe die letzten Tage etwas auf meinem Server aufgeräumt und einige (uralt-) WordPress-Installationen in eine saubere WordPress-Network-Installation verwandelt – dazu vielleicht später mehr in einem extra Artikel.

Nachdem ich gegen Ende 2007 meinen Blog, den ich drei Jahre lang mit mehr oder weniger sinnvollem Inhalt gefüllt habe, dann endgültig schlafen gelegt habe, starte ich nun einen Neuanfang.

Zum Schließen des Blogs haben mich damals einige Dinge gebracht; darunter zwei Abmahnungen/Unterlassungserklärungen die nach einem Gang zum Anwalt des Verbraucherschutzes und einer wohl formulierten Antwort nicht mehr von sich hören ließen und generelle Entwicklung in diesem Themenbereich sowie das Beispiel Anderer.

Ein solcher Reboot hätte auf verschiedene Weise geschehen können:

  • ohne alle alten Inhalte
  • mit den alten Inhalten in einem Archiv mit statischem HTML (niemand will eine WordPress-Installation von 2007 laufen lassen, oder ein Upgrade durchführen und sich dann auf Bug-Suche begeben)
  • mit allen alten Inhalten

Ich habe mich für Letzteres entschieden, da man an solchen Dokumenten meist ganz anschaulich sehen kann welchen Weg jemand im Laufe der Zeit genommen hat; ein weiterer Punkt ist auch, dass ich immer wieder auf der Suche nach Informationen auf Seiten stoße, die ihrer Inhalte beraubt wurden.

Anschaulich wird das durch einige Blüten, die ich jetzt wohl nicht mehr bringen würde ;-).

May 09 2011

May 08 2011

May 06 2011

December 30 2010

March 14 2010

February 17 2010

February 08 2010

mein neues Notebook

Ein Moleskine — Akku-Lauftzeit unbegrenzt, hochportabel, ergonomisch, archivtauglich … PDAs, Smartphones? Spielzeug! Der echte Nerd weiß um seine analogen Schätze :-)

February 07 2010

DE-Mail: die Goldgrube der Post

Wie die Wirtschaftswoche heute unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, will die Deutsche Post im Juni DE-Mail als Produkt einführen. Nach dem Bürgerportalgesetz sollen solche Dienste die verbindliche und vertrauliche Online-Kommunikation ermöglichen. Laut Bericht soll eine verbindliche Mail bei der Post dann 20 Cent kosten.

via heise

Da hat wohl ein Manager eine neue Goldgrube ausgemacht und eifrig abgezählt wieviel man daran in kürzester Zeit verdienen könnte. Zu DE-Mail per se, hat Kai schon alles gesagt im letzten Jahr.

January 31 2010

Adobe Flash – crap to rule them all

This isn’t about a monopoly. Flash has been a standard for years, just like the PDF has been. Flash is viewable everywhere, for free, on most platforms.

This quotation is from a comment on Adobe’s weblog. I’ve never read such a nonsense, but this it seems is the usual thinking nowadays. It’s neither a standardI nor viewable everywhere, furthermore it’s not free. You pay for it in terms of security-drawbacks, resources and instability. Last not least it isn’t free of barriers, it’s in contrast a real pest for handicapped persons. PDF is a similar story, barely free or usable everywhere.

  1. maybe vulgo for de facto standard

January 17 2010

December 20 2009

James Cameron’s Avatar

In this remake of Jim Henson’s the Dark Crystal for the Harry Potter generation, any time this Jim is in any danger of expressing an original idea, he instead refers to the scribbled notes he copied as an angsty teenager whilst getting beaten up by seniors and reading Orson Scott Card. Actually, that’s an offensive suggestion: the Dark Crystal had balls and something to say, whereas this movie makes Ewoks: The Battle for Endor read like Solaris. These skinny blue Ewoks with boobs set back the cause of science fiction – no, make that rational thought, by a decade.

ascii dreams

Well, I didn’t expect anything from Cameron. Apart from some of his movies like Terminator II and to some degree Abyss, his creations were just mere crapI.

  1. Terminator I, Aliens, Titanic

December 09 2009

Bruce Schneier antwortet auf Eric Schmidts Neusprech

If you have something that you don’t want anyone to know, maybe you shouldn’t be doing it in the first place.

–Eric Schmidt, Google CEO

Too many wrongly characterize the debate as “security versus privacy.” The real choice is liberty versus control. Tyranny, whether it arises under threat of foreign physical attack or under constant domestic authoritative scrutiny, is still tyranny. Liberty requires security without intrusion, security plus privacy. Widespread police surveillance is the very definition of a police state. And that’s why we should champion privacy even when we have nothing to hide.

–Bruce Schneier, Sicherheitsexperte

Mehr dazu findet man auf Bruce Schneiers Blog.

Googles Geschäftsprinzip tausche Daten gegen Dienste mag im kleinen Rahmen sicherlich legitim sein — genügend Wettbewerb vorrausgesetzt, wir sprechen aber nicht von irgendeiner Firma, sondern von Google, dem Branchenprimus mit einer geradezu gigantischen Marktdurchdringung. Es kann einfach nicht sein, daß die einzige Wahl besteht zwischen dem digitalen Erimiten oder dem virtuellen Strip zu Gunsten eines Konzerns.

Timeo Danaos et dona ferentes.

Wir schauen den Advent eines neuen Microsoft — mächtiger jedoch, und ebenso wie damals sehen wir uns Legionen willfähriger Zeitgenossen gegenüber, die für ein paar Geschenke ihr Leben prostituieren.

Reposted bysicksin sicksin

December 05 2009

November 22 2009

stupidity

I am patient with stupidity but not with those who are proud of it.

Edith Sitwell

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl