Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

May 17 2017

finkregh

July 03 2013

finkregh
What happens when a guy logs in under his wife’s gamertag? A whole new understanding of gamer girl problems. A huge thank you to my buddy Slaus for writing this post!


I consider myself a normal guy really. Nothing special, run of the mill, pays his taxes and tries not to scratch himself in public kinda dude.  Puts pants on two legs at a time and just tries to enjoy life every now and then with a little bit of escapism via video games when time permits.

But I want to tell you about a time where I logged in to game, and ended up beginning down a road of pro-feminism, or being a little BLEEP as many my male friends have decided to call it. But I digress… let’s get to the story.

For quite awhile I was in absolute love with Mass Effect 3 multi-player. Not just because it took place in the world of Commander Shepherd and I got to play as some of my favourite species and classes, but more so because it was cooperative.

[...]
Game On Ladies – flygirlgamers.com
Tags: gaming
Reposted byathalis athalis

October 01 2010

finkregh

Es wuselt wieder fleissig auf meinem Rechner. Wenn ich mich zurückbesinne, war Mitte der 90iger Jahre wohl Siedler II eines der Spiele, mit denen ich noch eine Menge Zeit verbracht habe. Stundenlang wuselten die witzigen kleinen Figuren und Shcafe über meinen Bildschirm, wobei es einfach oft warten und nur zuschauen hieß. Aber auch das zuschauen, hat bei den witzig animierten Trägern, Bäckern und was da sonst alles noch über den Bildschirm wuselte lange Zeit Spaß gemacht.
Von den meisten Spielen, die damals erfolgreich waren, gibt es heute freie Klone. Und so gibt es auch für den Klassiker Siedler II einen freien Klon - Widelands. Es gab zwar noch eine Fortsetzung, aber die hat mir damals weniger Spaß bereitet, zum einen waren die Hardwarevorasusetzungen höher zum anderen, hat man versucht neue Spielelemente einzuführen und die Grafik, war im Vergleich zum Vorgänger weniger toll.
Anders bei Widelands, die Grafik entspricht weitestgehend, der von Siedler II auch wenn an einigen Stellen gespart wurde, so vermisse ich ein wenig den dicken Bäcker mit der weißen Mütze und den schlafenden Müller. An anderen Stellen hingegen hat man zugelegt, so hüpfen nicht nur die Häschen, die Rehe und die nervig blökenden Schafe als Wildtiere über den Bildschirm sondern im Barbarenszenario begegnem einem Wölfe, Luchse, Elche, Rentiere, Füchse, Marder Dachse und andere mehr.

[...]

Widelands - die Siedler wuseln wieder : Karl-Tux-Stadt
Reposted bysicksinout-of-spacestraycatvideogameskadrei

September 20 2010

finkregh
Am 07. Juni 2010 kapitulierte der in der Spielebranche bekannte Onlineshop Gamerdeals vor der einstweiligen Verfügung der Firma G Data und meldete Insolvenz an. G Data reicht dies aber nicht und prockelt in der Leiche noch weiter rum, um das Geld für die einstweilige Verfügung um jeden Preis zu bekommen.

Schon das dritte Mal berichte ich nun über die einstweilige Vefügung von G DATA gegenüber der insolventen Firma Gamerdeals. Diese hatte nach der einstweiligen Verfügung und der Tatsache, daß sich die Münchner Kanzlei nicht umsonst ein Hamburger Gericht ausgesucht hat, kapituliert und Insolvenz angemeldet.

Doch dies lässt G DATA eiskalt und so berichtet nun der ehemalige Firmeninhaber Jochen Kolbe in seinem Blog, daß G DATA die einzige Firma sei, die ihre Forderung aus einer unerlaubten Handlung angegeben hat. Sollte nun Herr Kolbe sich nicht dagegen wehren oder dagegen wehren und verlieren, ist diese Forderung auch nach der Restschuldbefreiung von 6-7 Jahren bestehend und kann vollstreckt werden.

Abmahnungen an sich sind in Deutschland ja schon zum Volkssport geworden, aber wenn jemand doch alle Füsse von sich streckt, muss man dann noch nachtreten? Welch ekeliges Geschäftsgebahren hier G DATA pflegt, ist mir ein Rätsel.

Hier hat wohl eine Firma ein neues Geschätsfeld gefunden. Die Virenprogramme scheinen ja nicht mehr so gut zu laufen.

BooCompany +++ Gamerdeals am Boden - G Data tritt noch ordentlich nach +++
Reposted bysciphex sciphex

September 13 2010

finkregh

Spielzeug für den kleinen Tux gibt es beinahe wie Sterne am Himmel. Allerdings ist das kein Grund einen neu entstandenen Stern zu ignorieren. Relativ frisch am Linuxspielehimmel ist Steel Storm, ein an die guten alten Zeiten erinnernder Top-Down Shooter. Die Beta der Episode 1 steht seit Kurzem zum Download bereit und ist für Lau erhältlich.
Anders sieht das für die zweite Episode aus, die bereits jetzt zum Preorder-Preis von 10 $ vorbestellt werden kann. Sobald einmal fertig, wird sich der Preis für Episode II auf 20$ verdoppeln.

Um das ganze etwas schmackhafter zu gestalten noch einige pikante Details zu dem Spiel an sich:

  • Deathmatch und kooperativer Spielmodus möglich
  • Erkundungs- sowie Spiel auf Zeit Modus
  • Punktegesteuerter Spielverlauf
  • Intelligente K.I. ohne jede Gnade
  • Horden an Gegnern, bereit von dir zerlegt zu werden
  • Eine Hundertschaft an zerstörbaren Gebäuden und Hindernissen
  • Gewaltige Landschaften die zurückerobert werden wollen
  • 6 Missionen in verschiedenen Schwierigkeiten, vom Anfänger bis zum Ultrazocker.
  • Erschaffen und Verändern von Missionen mittels des SandStorm-InGame-Echtzeit-Mehrbenutzer-Editors (wird als Patch veröffentlicht)
[...]
Steel Storm - 3D TopDown KickAss Action für Linux | HOLARSE - Spielen unter Linux
Tags: linux gaming

August 25 2010

finkregh

Es scheint, dass der Linuxspielemarkt, oder zumindest dessen Spielerschaft, für die "Großen" immer noch nicht genügend Anteile am Gesamtbild hält. Anders ist es nicht zu erklären, dass Valve sich jetzt den Gerüchten um eine Linuxversion des Steamclients annimmt und damit aufräumt.

Nach einem Interview von GameIndustry.biz mit Doug Lombardi, dem Vize-Präsidenten der Marketingabteilung von Valve, gibt es keine Linuxversion des Clients an der derzeit gearbeitet wird.

Somit bleiben Steam und diverse damit verbundene Spiele bis auf Weiteres ein Fall für Wine, CrossOver Games und Cedega.

Interessierte können sich das Interview nach einer Registrierung bei GameIndustry.biz, unter diesem Link ansehen.

 [IMHO]: Ich bin fast schon der Überzeugung, würde man den Linuxclient entwickeln und freigeben wären Linuxler vielleicht nicht die am stärksten vertretenen Benutzer. Dennoch, Sie wären präsent und ihre Anzahl nicht dermaßen gering wie von vielen Seiten behauptet wird. Ohne einen existierenden Linuxclient wird es immer extrem einfach sein zu behaupten, Linuxbetriebsysteme wären ein zu schwacher Anteil an der Gesamtmasse um davon profitieren zu können. Entsprechend wird es dann auch keinen Linuxclient geben um das Gegenteil zu beweisen. Ein Teufelskreis (frei nach TVKaiser)  [/IMHO]

Valve schiebt Gerüchten um Steam für Linux einen Riegel vor | HOLARSE - Spielen unter Linux
Tags: linux gaming

August 23 2010

finkregh
"Es ist widerwärtig, so ein Spiel auf den Markt zu bringen, während in Afghanistan Menschen sterben."

Noch weiter geht er der britische Verteidigungsminister Liam Fox, der dem Spiel gleich "Unbritischheit" vorwirft und an alle Läden appeliert, dieses Machwerk doch bitte gar nicht zu verkaufen.

"Ich bin empört und ärgerlich. Es ist schwer zu glauben, dass sich ein Bürger unseres Landes den Kauf eines derart unbritischen Spieles wünscht. Ich bitte unsere Versandhändler und Shops inständig, dass Sie unsere bewaffneten Truppen unterstützen und den Verkauf dieses geschmacklosen Spiels verbieten."

Bei Eelectronic Arts sieht man die Sache naturgemäß leicht anders - und irgendwie auch logischer. So weist man einfach darauf hin, dass die genannten Themen alle in Musik, Bücher und auch Filmen thematisiert würden - warum solle man es also nicht in Spielen dürfen?

Medal of honor screenshots & wallpaper
Politik - Medal of Honor - Bundeswehr sauer & Engländer wollen Verbot
Reposted byhappymealsicksingiantspacehamsteractionpapstekelias
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl