Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

May 15 2010

finkregh

Man mag es kaum glauben, es wurde sogar nach genderunabhängigen Toiletten gefragt. Únfassbar, was sich dort abgespielt hat. Nur hat es überhaupt nicht funktioniert. Je länger die Fragerunde andauerte, um so mehr zeigte sich, dass Lena durchaus die Kraft, das Wissen und die politische Vorstellung hat, um stellvertretende Vorsitzende der Piraten zu werden. Sie hat Eier, mehr als die Fragenden, die nur das Ziel hatten, Lena Simon als Frau und Piratin zu diskreditieren.

Meine Meinung zu den Piraten ist bekannt, doch diese Fragerunde hat auch mich überrascht und ich bin ziemlich erschrocken. Dass solche Dinge im jahr 2010 möglich sind, hätte ich nicht für möglich gehalten. Ich denke, Fassungslosigkeit beschreibt es ziemlich gut. Im derzeitigen Zustand ist die Piratenpartei ein testosterongesteuerter Kindergarten. Man kann eigentlich nur hoffen und beten, dass ich mit dieser Einschätzung Recht behalte.

Ein paar Reaktionen:

piraten_gebashe2

piraten_gebashe3

piraten_gebashe4

piraten_gebashe5

piraten_gebashe6

piraten_gebashe7

piraten_gebashe8

piraten_gebashe9

Die Piraten – ein bösartiger Kindergarten ist nichts dagegen » F!XMBR
Reposted bydigitalekulturresearchekeliasRollomondkroetevoisard

February 12 2010

Bundesvorstandsmitglied der Piratenpartei fordert Angriffskrieg auf den Iran

PiratenEigentlich wollte ich zum islamophoben Chef-Komiker der Piratenpartei, Stefan Aaron König, nichts mehr schreiben. Zu tumb seine teils rassistische Propaganda – es würde mich nicht wundern, wenn er nach seinem Abgang aus der Piratenpartei bei Politically Incorrect anheuern würde. Gleich zu gleich gesellt sich gern. Sein neuester Erguss überrascht dann auch wenig – fordert er doch einen Angriffskrieg auf den Iran. König fabuliert: Durch gezielte Schläge gegen die iranischen Atomanlagen muss der Westen jetzt den Machthabern in Teheran zeigen, dass wir uns von ihnen nicht länger auf der Nase herumtanzen lassen. Es versteht sich von selbst, dass man solche Ergüsse nicht großartig kommentieren muss. Dass König auf seinem Blog vor gar nicht allzu langer Zeit behauptet hat, seine Texte würden im Einklang mit der Satzung der Piratenpartei stehen, ist nun auch obsolet – wie von Geisterhand ohne jegliche Erklärung ist dieser Hinweis verschwunden. Warum eigentlich?

(weiterlesen…)

December 01 2009

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl